Wolfram - Kupfer

Der Sinterwerkstoff Wolfram-Kupfer hat bei NHT den Markennamen EROMET und wird hauptsächlich mit einem Wolfram/Kupfer-Gehalt von 80/20, 75/25 und 90/10 (Gew.-%) hergestellt.

Wolfram-Kupfer [EROMET] zeichnet sich durch eine hohe Abbrandfestigkeit, ausgezeichnete elektrische und thermische Leitfähigkeit und gute Bearbeitbarkeit aus.

Einsatzgebiete für EROMET sind Senkelektroden für die Funkenerosion (EDM) oder in der elektrischen Schalttechnik in Form von Schaltkontakten für die Hoch- und Mittelspannung. Die hervorstechenden Eigenschaften sind die hohe Temperaturfestigkeit verursacht durch die Wolframmatrix und die ausgezeichnete elektrische und thermische Leitfähigkeit verursacht durch den infiltrierten Kupferanteil.
Stacks Image 200
Stacks Image 203
Stacks Image 206
Stacks Image 209
Stacks Image 212
Die wichtigsten Eigenschaften von Wolfram-Kupfer
  • hohe Abbrandfestigkeit
  • gute elektrische Leitfähigkeit
  • hohe Wärmeleitfähigkeit
  • geringe Legierungsneigung
  • gute Bearbeitbarkeit
Lieferformen (siehe auch Lagerliste)
  • Stäbe
  • Platten
  • Blöcke
  • Röhrchen
  • Formteile nach Zeichnung
Einsatzgebiete
  • Elektroden zum Senkerodieren
  • Elektroden zum elektrochemischen Abtragen
  • Elektroden zum Widerstandsschweißen
  • Kontakte für elektrische Schalttechnik
  • Thermoden
Stacks Image 73