Wolfram-Lanthanoxid (WL)

Wird Wolfram mit geringen Zusätzen von Lanthanoxid (La₂O₃) legiert, verbessert sich die Kriechfestigkeit, die Rekristallisationstemperatur wird erhöht. WL läßt sich leichter bearbeiten als Wolfram, chem. rein. WL ist u.a. ein idealer Werkstoff für Ionenquellen, Schweißelektroden und Kontaktelektroden.
Stacks Image 252
Stacks Image 255
Stacks Image 269
Stacks Image 272
Stacks Image 275
Die wichtigsten Eigenschaften von Wolfram, bzw. Molybdän
  • hoher Schmelzpunkt
  • hohe thermische Belastbarkeit
  • gute elektrische Leitfähigkeit
  • gute Wärmeleitfähigkeit
  • geringer Wärmeausdehnungskoeffizient
Einsatzgebiete
  • Wenden/Schiffchen für Abdampftechnik
  • Ronden für Halbleitertechnik
  • Stromzuführungen und Anoden/Kathoden für Elektroröhren
  • Elektroden zum Plasmaspritzen
  • Widerstandsschweißelektroden
  • WIG-Elektroden für das Schutzgasschweißen, Plasmaschweißen

Lieferformen
  • Rundstäbe
  • Profile
  • Elektroden
  • Bauteile nach Zeichnung